Regeln & Homeoffice – zwischen High Performance und Frust

Mit dem heutigen Tag treten bundesweit eine Reihe von Maßnahmen in Kraft, die uns alle in vielerlei Hinsicht fordern werden. Wie werden wir die Veränderungen meistern? Wie haben wir sie bislang gemeistert?

Zwischen Frustration und Motivation, High Performance und Ermüdung im Homeoffice – ein Spannungsfeld, das von vielen Faktoren bestimmt wird. Wir richten unseren Blick auf den Faktor Persönlichkeit und die Grundeinstellung von Menschen und wie sich diese auf die Bereitschaft für Veränderungen auswirkt. Aktuell forschen und tüfteln wir gerade an einem Modul, dass zeigt, wie sich die Wertesysteme unter Stress verhalten. Denn jeder Mensch braucht bestimmte Rahmenbedingungen, um sich positiv zu den Veränderungen zu verhalten.

Was wir im besonderen Maße beobachten, sind starke Widerstandsreaktionen auf Regeln und den daraus resultierenden Einschränkungen. Regeln, Ordnung und Disziplin – das blaue Wertesystem mag es geregelt und legt besonderen Wert darauf. Menschen, mit einer besonders starken Präferenz akzeptieren die aktuellen Regelungen sicherlicher schneller und sind leichter davon überzeugt: „Vernünftige Regeln werden uns solide durch die Krise führen.“ Wie sieht das bei dir aus?

In unseren Analyseverfahren gilt unsere besondere Aufmerksamkeit der Wechselbeziehung zwischen Motivation und Widerstand. Diese messen wir und zeigen eindrucksvoll, warum du zum Beispiel, bei Regeln tendenziell schnell gereizt reagierst: Ich verliere Energie durch die Starre und Unflexibilität der Regelwerke und empfinde sie schnell als bürokratisch und kalt. Kommt dir das bekannt vor? Im Ergebnis geht es für uns alle um eine ausgeglichene Energiebilanz. Das bedeutet, wenn mich zuviel umgibt, das mich Energie kostet, weil ich einen inneren Widerstand habe, wird aus Beanspruchung schneller Belastung. Wir schauen in diesem Monat gleich bei zwei Veranstaltungen auf unsere Wertesysteme, die Analyse-Verfahren und die Arbeit damit.

1.) 19.11.2020 9.00 Uhr  „Change – wo Veränderungen auf Widerstände stoßen“ unsere „Change-Maker“ Tool-Box im Fokus, werte-basierte Analyseverfahren, die Sie schnell und effektiv einsetzen, wo immer Sie Einsichten in die Grundeinstellung und Motivation von Menschen brauchen. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Wechselbziehung zwischen Motivation und Widerstand – aktuelle Studien zeigen: der Frustrationsgrad vieler im Homeoffice ist hoch. Gleichzeitig aber auch bei mindestens ebenso vielen, ist die Akzeptanz und Motivation sehr hoch.

Was das mit der inneren Einstellung und der Bereitschaft für Veränderung zu tun hat, zeigen wir Ihnen bei dieser Veranstaltung.

2.) 20.11.2020 9.00 Uhr: „Führen aus dem Homeoffice – Mitarbeiterführung auf Distanz“ Zwischen Ermüdung und High Performance, Frustration und Motivation – Führungskräften Zugriff auf motivale Stimulatoren und Gestaltungskomptenz in der Mitarbeiterführung zu geben ist sinnvoll.

In diesem Online-Meetup blicken wir gemeinsam auf tiefer liegende Persönlichkeitsstrukturen: komplexe Wertesysteme, die greifbar werden, wenn wir sie in ihrer Komplexität reduzieren. Mit Hilfe der Profile Dynamics® werte-basierte Analyseverfahren, die Sie schnell und effektiv einsetzen, wo immer Sie Einsichten in die Grundeinstellung und Motivation von Menschen brauchen.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Wechselbziehung zwischen Motivation und Widerstand – wie nutze ich diese Ergebnisse als Führungs-Tool? Erkennen von Dynamiken, sinnstiftende Werte meiner Mitarbeiter, Widerstandsfaktoren und motivale Stimulation – Orientierung und Know-How für Mitarbeiterführung auf Distanz.

Klingt das spannIntrinsische Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeitstestend für dich? Dann sei dabei und hole dir unsere kostenlose Broschüre!

Mehr zum Thema intrinsiche Motivation im Allgemeinen, findet ihr in unserem Whitepaper- kostenlos für euch zum Download.