Recruiting

Von der Kunst die Positionen richtig zu besetzen


Den geeigneten Mitarbeiter für die richtige Position zu finden, ist für die meisten Unternehmen eine große Herausforderung und wird zukünftig immer anspruchsvoller in den meisten Branchen werden.

Einer der größten Unsicherheitsfaktoren ist dabei die Gewissheit über die tatsächliche Kompetenz, Leistungsbereitschaft und das Engagement der Bewerber für das Unternehmen. Aber auch Fragen der Integration, Kooperation und Interkulturalität werden zunehmend wichtiger.

Viele Recruiting-Prozesse versuchen über umfangreiche Leistungsprofile und  Auswahlverfahren heraus zu finden, ob sich der Mitarbeiter für die offene Position eignet.

Aber: Gute Leistung kann nur der bringen, der sich an seinem Arbeitsplatz wohl fühlt, seine Kompetenzen gut einsetzen kann und dessen Wertesystem mit dem des Teams und des Unternehmens in einem positiven Verhältnis steht.

Gewinnen Sie Klarheit über Ihre eigenen Vorstellungen und die Ihres Gegenübers:
Mit Profile Dynamics® erweitern Sie den Blick auf die Persönlichkeit um eine wesentliche Dimension: kennen Sie die Motive und Werte, erhalten Sie Einblick auf das erwartbare Verhalten und können diese Einschätzung somit in den Prozess der Auswahl mit einbeziehen und mit dem vorher erstellten Wunschprofil schnell und übersichtlich erkennen ob das Matching passt.

Einsatzbereiche:
Für Einzelrecruiting-Prozesse im Einzelgespräch und in normalen Bewerbungsverfahren. Bei der Karriereberatung und im Placement, wo es darum geht, dass sich schon bestehende Mitarbeiter für höhere Führungs- oder Projektaufgaben bewerben.